AngeboteTop ProdukteHotline: +49(0)5652 / 92 900 75Anmelden

9.75 € inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand


[PH 051]

Figur \"Deinonychus\"
Deinonychus lebte zwischen140 Millionen und 97 Millionen Jahren. Also während der Unteren Kreide im westlichen Nordamerika.
Mit seinen tödlichen Krallen zählte er zu den gefährlichsten Räubern. Diese Kralle gab ihm auch seinen Namen: "Deinonychus" = schreckliche Kralle.

Das erste Skelett eines Deinonychus wurde erst 1964 in Montana (Nordamerika) entdeckt. Gemäß dieses Fundes war er war fast 3 Meter lang (mit Schwanz), 2 Meter hoch (über alles) und wog um die 100 Kilogramm.

In diesem Jahr 1964 wurden mehrere Skelette entdeckt, die entgegen der bis dahin landläufigen Meinung, Dinosaurier seien träge, dumme Tiere gewesen, auf äußerst wendige, schnelle und intelligente Jäger schließen ließen.

Von dieser Figur haben wir noch 1 Exemplar auf Lager. Auch ließ die Größe seines Gehirns wies darauf hin, dass er genügend Intelligenz besaß, um strategische Rudelangriffe zu starten.
Für diese Vermutung spricht auch, dass 4 Deinonychus-Skelette unmittelbar neben einem Beutetier gefunden wurden.

Er lief auf zwei Beinen und beugte beim Rennen vermutlich seinen Oberkörper weit nach vorn.
Wahrscheinlich hielt er mit den Händen seine Beute fest, während er mit der Kralle an einem Fuß auf seine Beute einschlug.
Die war ja immerhin 13 Zentimeter lang.

Einige Forscher sind der Ansicht, dass die Anatomie und das Jagdverhalten, das man daraus schloss, eindeutig auf Warmblütigkeit hinweist.
Damit könnte er wie heute lebende Vögel und Säuger seine Temperatur regeln - und würde nicht mehr zu den wechselwarmen Tieren gehören, die - wie alle heute lebenden Reptilien - auf die Außentemperatur angewiesen waren.
Auch in anderer Beziehung stellt er ein ungewöhnliches Bindeglied zwischen den Sauriern und Vögeln dar: er war befiedert.

Seit geraumer Zeit werden zumindest einige Angehörige der Theropoda (das ist die Gattung, zu der Deinonychus gehört) mit Federn oder zumindest einer Flaumschicht dargestellt. Grund dafür war der Fund einiger Fossilien nachweislich befiederter Dinosaurier in der Volksrepublik China.

Von dieser Figur haben wir noch 1 Exemplar auf Lager.
Bewertungen
Sprachen
german English
Währungen