AngeboteTop ProdukteHotline: +49(0)5652 / 92 900 75Anmelden

22.90 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand


[GR 132]

Satellitenbildkarte \"Himalaya\"
Der Himalaya ist eines der jüngsten Gebirge der Erde.
Ähnlich alt sind die Anden und die Rocky Mountains.

Kurz etwas zur Entstehung:
Vor etwa 80 Mio. Jahren, in der Oberkreide, lag die indische Platte rund 6.400 Km südlich von Asien.
Sie schob sich mit einer Geschwindigkeit von etwa neun Metern pro Jahrhundert nach Norden und kollidierte schließlich mit Eurasien im Paläogen vor etwa 40 bis 50 Mio. Jahren.
(Das Paläogen: 65,5 - 23,03 Millionen Jahre b.p., wurde mit dem Neogen früher zum System des Tertiärs zusammengefasst. Die Bezeichnung „Tertiär“ wird allerdings mittlerweile von der Internationalen Stratigraphischen Kommission (ICS) nicht mehr verwendet).
Seitdem setzt sich die nordwärts gerichtete Plattenbewegung mit einer um die Hälfte verminderten Geschwindigkeit fort und hält auch weiterhin an.

Mit der Kollision und der damit einhergehenden Halbierung der Bewegungsrate setzte die rasche Heraushebung des Himalayas ein.
Dem Höhenwachstum des Gebirges wirken die Erosionskräfte entgegen.

Der Himalaya hat eine große Bedeutung für das Klima des indischen Subkontinents und des tibetischen Plateaus.
Zum einen hält er kalte trockene arktische Winde davon ab, nach Süden in den Subkontinent hinein zu blasen, so dass das südliche Asien viel wärmer ist als entsprechende gemäßigte Regionen der anderen Kontinente.
Zum anderen bildet er eine Barriere für die von Süden kommenden Monsun-Winde, die den Indischen Subkontinent mit Regen versorgen.

Es wird angenommen, dass der Himalaja auch eine wichtige Rolle bei der Entstehung der zentralasiatischen Wüsten wie der Taklamakan-Wüste und der Wüste Gobi spielt.

Diese Satellitenbildkarte gibt eine wunderbare geographische Übersicht über eines der landschaftlich interessantesten Gebiete der Erde: Himalaya mit tibetischem Hochland, Karakorum, Hindukush, Kunlun Shan und Tarimbecken.
Trotz des kleinen Maßstabes sind alle wichtigen Gebirgszüge und sogar Einzelgipfel deutlich zu erkennen.
Alle 8000er und eine Auswahl weiterer wichtiger Berge sind benannt (mit Höhenangabe) und über einen feinen Pfeil exakt lokalisiert.

Eine schöne und lehrreiche Wandkarte für alle, die eine Reise zum Dach der Welt unternommen haben, planen oder einfach nur davon träumen.

Bei einem Maßstab von 1 : 4 000 000 wird auf einer Bildfläche von 90 x 50,5 cm eine Fläche von 3600 x 2020 km in der Natur abgebildet.

Posterformat: 100 x 70 cm
Lieferung in stabiler Hülse
auf 200 gr schwerem Papier, gestrichen

Von diesem Poster haben wir noch 4 Exemplare auf Lager.
Danach wird es leider nicht mehr aufgelegt.
Bewertungen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Sprachen
german English
Währungen